By using this website, you agree to the use of cookies as described in our Privacy Policy.
"Zum Rochen", Am Listholze 23, 30177 Hannover, Germany
Mo.,Di., Mi., Fr. 17 - 22 Uhr

Stingray Super League 2022

Die Stingray Super League soll das zweite offene Turnierformat der Rochen werden. In einer kleinen Serie von 4 Qualifikationsturnieren werden 11 Kandidaten ermittelt, die neben dem Vereinsmeister der Stingrays in der Hauptrunde der Stingray Super League antreten dürfen (und möchten). Die Hauptrunde besteht somit aus 12 Teilnehmern, die an 4 weiteren Terminen in einer Round Robin Runde in Hin- & Rückspiel gegeneinander antreten. Nach dem 4. Spieltag bleiben noch vier Spieler übrig, die in einem Final Four den Sieger der Runde ausspielen. 

 Plakat SSL2022

Die Qualifikationsrunden:

Termine: Fr. 25. Februar, Fr. 25. März, Fr. 22. April, Fr. 20. Mai [Start jeweils um 18:00 Uhr / max. 24 Anmeldungen pro Turnier]

Der Modus:

Die 24 Starter werden auf 8 Gruppen zu je 3 Spielern ausgelost. Gespielt wird hier Best of 6 Legs Round Robin. Platz 1 & 2 jeder Gruppe gehen weiter in das Achtelfinale. Ab dem Achtelfinale wird durchgehend in der Distanz Best of 7 Legs weitergespielt. Die Turniersieger der vier Qualifikationsturniere erhalten das direkte Startrecht für die Hauptrunde. 

  • Für den Sieg seiner Gruppe erhält man 0,5 Zusatzpunkte für die Rangliste
  • Für das Erreichen des Achtelfinals erhält man einen Punkt für die Rangliste
  • Für das Erreichen des Viertelfinals erhält man zwei Punkte für die Rangliste
  • Für das Erreichen des Halbfinals erhält man drei Punkte für die Rangliste
  • Für das Erreichen des Finals erhält man fünf Punkte für die Rangliste
  • Der Turniersieg qualifiziert automatisch für die Hauptrunde

Die Hauptrunde:

Termine: Fr. 24.06. , Fr. 22.07., Fr. 26.08., Fr. 23.09, Fr. 07.10. (Final Four)

Teilnehmer:

  1. Vereinsmeister (DSV Stingrays Hannover)
  2. Thomas Edel (DSV Stingrays Hannover)
  3. Mitja Gustorf (DC Dartskulls Basche)
  4. Andreas Jaguttis (Hannover 96)
  5. Dominik Nebe (DC Pirates Bortfeld)
  6. Matts Theobald (Hannover 96)
  7. Andreas Matthe (MTV Celle)
  8. Arsen Ballaj (-)
  9. Kevin Kollmann (Triple Sixty Wienhausen)
  10. Stephan Cobau (Dartdragons Verden)
  11. Igor Donath (Drop Out Seelze)
  12. Jean Pierre Sacher (DC Hameln 79)

In der Hauptrunde tritt jeder der 12 Spieler in Hin- & Rückrunde gegen jeden anderen Spieler an. Die Distanz beträgt dabei Best of 6 Legs. An den ersten drei Terminen hat jeder Spieler jeweils 6 Partien. Am vierten vier Partien + das Viertelfinale (1 vs. 8, 2 vs. 7, 3 vs. 6, 4 vs. 5) im Modus Best of 11 Legs. Das Final Four am 07.10.2022 wird im Halbfinale im Modus Best of 15 gespielt. Das Finale im Modus Best of 19. 

Bei Absagen zu einem Spieltermin werden die Begegnungen des Spieltags mit 0:4 gewertet. 

Preisausschüttung:

  1. Pokal, direkte Qualifikation für die SSL 2023, Startplatz für die Midnight Premier League 2022* & 200,00€ Preisgeld
  2. Pokal, direkte Qualifikation für die SSL 2023, Startplatz für die Midnight Premier League 2022* & 130,00€ Preisgeld
  3. (2x) Pokal, Startplatz für die Midnight Premier League 2022* , 75,00€ Preisgeld

 * Die Midnight Premier League wird im Dezember terminiert werden.

 

Ihr seid heiß auf das neue Turnierformat? HIER gehts zur Anmeldung!