By using this website, you agree to the use of cookies as described in our Privacy Policy.
"Zum Rochen", Am Listholze 23, 30177 Hannover, Germany
Mo.,Di., Mi., Fr. 17 - 22 Uhr

Yannik trotzt der Hitze und allen Gegnern - SMQ #24

In einem spannenden Finale bezwang Yannik seinen Shakespeare-Teamkollegen Dominik 4:2 und setzte sich damit zum dritten Mal in diesem Jahr die Krone bei einem Stingray Masters Qualifier auf. Und das, obwohl oder weil er schon vor dem Turnierstart unseren 1,5 Liter Stiefel, gefüllt mit Gerstenkaltschale entjungferte. Möglicherweise eine Vorbereitung, die er nach seinem Erfolg nun zum Ritual machen wird, insbesondere an solch heißen Tagen.
Die Temperaturen im Rochen waren mit knapp 40 Grad zwar extrem, aber trotzdem keine Entschuldigung dafür, dass einige angemeldete Teilnehmer wieder sehr kurzfristig absagten. Dass es sehr heiß werden würde wussten alle schon Tage zuvor. Dann aber zur gleichen Zeit anderen Orts an einem Turnier teilzunehmen ist gegenüber der Turnierleitung respektlos und wird Folgen auf weitere Teilnahmen bei uns haben.
Leider machte der Stream auch schlapp, wir hatten mehrere Abstürze unbekannter Ursache. Vielleicht lag es an den Temperaturen, mit denen das System möglicherweise nicht zurecht kam, kommende Woche hoffentlich aber wieder stabil.
Aufgrund der vielen Absagen sprangen einige Stingrays ein und somit ins Teilnehmerfeld, in dem sich letztlich 14 aktive Rochen wiederfanden. Mit Maurice, Kai, dem Korsar und Tzmarty erreichten immerhin vier davon das Viertelfinale, noch vor drei künftigen Niedersachsenligaspielern, also Zweitligisten. Respekt.
In den Halbfinals waren unsere Gäste dann aber unter sich, wo Yannik sich gegen Andi Matthe mit einem knappen 3:2, sowie Dominik gegen den Griechen mit 3:0 durchsetzten. Im kleinen Finale der Andis behielt der Grieche mit 3:1 die Oberhand.
Nach dem letzten Spiel feudelten wir den verlorenen Schweiß des Tages auf und erzielten mit 52,4 Litern einen Rekordwert, der umgehend dem statistischen Bundesamt gemeldet wurde. Womit der nächste Stiefel für Yannik gefüllt wird lasse ich mal offen.
Vielen Dank wieder einmal an Sylvia, die uns erfolgreich vor Dehydration bewahrte, für das gratis Eis für alle und an Toni, dessen Pizzas wieder klasse schmeckten.
  • 294214998_913754892887318_3725062779714139275_n
  • 294301248_913754686220672_4647679391343897663_n
  • 294301695_913754859553988_4234115631789441265_n
  • 294302868_913754396220701_7756365121325338843_n
  • 294385284_913754996220641_2497781276838286426_n
  • 294459547_913754169554057_766206452581493342_n
  • 294582141_913754322887375_1744049007373278275_n
  • 294743488_913754952887312_7322300983062123968_n
  • 294761272_913754589554015_3278051969160970983_n
  • Sieger